Archive for Mai 27, 2014

image_pdfimage_print

Erdbeer-Dessert

Erdbeerdessert

Wir haben die Erdbeeren gewaschen, geputzt, in Stücke geschnitten und  2/3 davon  mit einer Banane gemixt. Beim Anrichten haben wir die restlichen Erdbeerstücke obenauf gegeben und mit Sojacuisine verfeinert.

Man kann in so einem Dessert auch sehr gut Keksreste und Kekskrümel verwenden und einfach druntermischen oder drüberstreuen.

Sachertorte

Sachertorte

300g Dinkelvollkornmehl, eine Prise Salz

100g Rohrohrzucker, Vanillezucker und

1 Pkg. Weinsteinbackpulver

200ml Wasser

200ml Sojamilch

70-100ml Rapsöl

100g geschmolzene Kochschokolade

 

verrühren und bei 2100-210 Grad für ca 30-40 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen durchschneiden, mit Marmelade bestreichen und mit Schoko-Alsanguss überziehen.

 

Mousse au chocolate

Mousse au chocolate   (Im Bild links unten)

Zwei Dosen Bio-Kokosmilch in einem Topf erhitzen, vorher aber eine halbe Tasse Flüssigkeit zurückbehalten (brauchen wir für das Stärkemehl). 200-300g Kochschokolade vorsichtig (brennt leicht an!!! viel umrühren!) in der Kokosmilch schmelzen lassen. Eventuell Vanillezucker und etwas Zucker (2-3 EL) dazugeben. Wenn es zu köcheln beginnt, 2 gehäufte EL Stärkemehl mit der verbliebenen halben Tasse Kokosmilch verrühren und unter die köchlende Masse ziehen.

Das Mousse in eine Schüssel füllen, eventuell mit Kokosraspeln bestreuen und kalt stellen.

Dieses Dessert ist ebenso einfach wie GENIAL!!!!

 

Chili

Chillie

Am Vortag (oder einige Stunden vorher) Bohnen einweichen. Vor dem Kochen das Einweichwasser abgießen und die Bohnen mit frischem Wasser und 1 Löffel Salz ca 30-35 Minuten im Druckkochtopf kochen. Nach dem Garen das Kochwasser auffangen.

Für das Chili haben wir nun etwas Zwiebel angeröstet und kleingeschnittene Karotten und Zeller dazugegeben. Aufgegossen wird mit Tomatensoße (für ein halbes Kilo Trockenmasse Bohnen haben wir 2 Flaschen á 500ml genommen). Die abgegossenen Bohnen, Mais (2 Dosen), Salz, frische oder getrocknete Chilischoten und reichlich Oregano dazugeben und ca 30 Minuten köcheln lassen. Wenn der Eintopf zu dickflüssig ist, etwas von dem Bohnenkochwasser dazugeben.

 

Marmorkuchen

Marmorkuchen

300g Dinkelmehl (ausnahmsweise KEIN Vollkorn)

100g Zucker

1 Pkg Weinsteinbackpulver, Vanillezucker, eine Prise Gelbwurz (Farbe!) und 1 Prise Salz

200ml Sojamilch

1 Schuss Rum

150 ml Wasser

70-100ml Rapsöl

vermischen und 2/3 der Masse in eine Form gießen. Danach den verbliebenen Rest mit Kakaopulver vermischen und über die helle Masse gießen. Gebacken wird der Kuchen bei ca 200-210 Grad für 20-40 Minuten (hängst von der Form ab)

Nach dem Auskühlen mit Streuzucker bestreuen und genießen!