Archive for Juli 8, 2014

image_pdfimage_print

Faule Lasagne

Faule Lasagne

Für die faule Lasagne Gemüse der Saison (oder was ihr im Kühlschrank findet) putzen und schnippeln. Wir haben Fenchel, Kohlrabi, Mairüben und Zwiebeln genommen. Das zerkleinerte Gemüse in wenig Fett anrösten und mit etwas Wasser und Tomatenpulpa aufgießen. Mit Oregano, Salz und einer Prise Zucker verfeinert köcheln lassen.

Iner Zwischenzeit eine leichte Bechamel zubereiten (etwas Öl heiß werden lassen, Mehl anrösten und mit Sojamilch aufgießen, salzen und pfeffern; köcheln bis die Soße dick ist).

Die Gemüse-Tomaten-Soße sollte nicht allzu einkochen, weil die Flüssigkeit für die Vollkornnudeln gebraucht wird, die einfach in die Masse gerührt werden. Danach alles in eine feuerfeste Form geben, obenauf die Bechamel gießen und eventuell mit veganem Käse/Parmesan bestreuen. Mit Salat servieren und fertig!