Vanillekipferl

image_pdfimage_print

Vanillekipferl

 

VK1

280g Mehl (+1 Prise Salz)

70g Zucker + Vanillezucker

100g gemahlene Mandeln

210g Margarine (wir nehmen Alsan)

zu einem Teig verarbeiten. Das geht am einfachsten, wenn man die festen Zutaten erst verrührt, dann die würfelig geschnittene Margarine dazugibt und mit den Händen verknetet. Wahrscheinlich klappt es auch mit einem Mixer mit Knethaken oder der Küchenmaschine.

Den Teig rasten zu lassen, kann nicht schaden und nach der Ruhepause gehts an Kipferl formen. Diese Schablone, die ihr oben seht, habe ich ausprobiert, ich war aber nicht sonderlich davon angetan. Den Großteil der Kipferl habe ich dann händisch geformt: Vom Teig eine kleine Handvoll nehmen, zu einer Rolle  mit ca 1,5 cm Durchmesser formen und dann davon einen guten halben cm abschneiden. Aus diesem Stückchen Teig ein Würstel drehen und dann ab damit gebogen aufs Blech (Backpapier drunter geben).

VK2

Bei ca 200 Grad werden die Kipferl für ca 5 Minuten gebacken. NICHT AUS DEN AUGEN LASSEN!!!!! Es geht dann ur-schnell, dass sie zu dunkel werden.

Die Kipferl abkühlen lassen und in einer Mischung aus Staubzucker und Vanillezucker wälzen.

Es empfiehlt sich mit zwei Blechen zu arbeiten.

VK3

 

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.