Bratkartoffeln mit Kürbis

image_pdfimage_print

Foto(2)

(Bio)Kartoffeln waschen, in Scheiben schneiden und dachziegelartig auf dem Blech (+Backpapier) aufschichten. Kürbis (am besten Hokkaido, den muss man nicht schälen) waschen, aushöhlen (Kerne weg), in Spalten schneiden und neben die Kartoffeln legen. Das ganze Gemüse salzen und ins Backrohr stellen, wo es bei 220 Grad ca eine knappe Stunde brauchen wird. Wer es molliger mag, kann das Gemüse mit einer Kräuter-Öl-Marinade bestreichen. Sehr gut dazu passt eine Sojajoghurtsoße, bei der man nach Belieben und Saison (Tiefkühl-) Kräuter und Salz in das Joghurt mischt.

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.