Salat- halb und halb

image_pdfimage_print

Salat

Hurra! wir bekommen nun endlich wieder jede Woche unser Gemüsekistl (Jahbauer)! Dieses Jahr wird Mittwochs geliefert….und heute Freitag haben wir schon gut die Hälfte verputzt.

Als erstes Gericht haben wir einen frischen knackigen grünen Salat mit scharf gebratenem Gemüse gegessen:

Grünen Salat putzen und waschen, danach Gemüse (Karotten, Mairüben, Jungzwiebel und Mangold bzw. anderes „hübsches Grünzeug“) zerkleinern – am besten mit einer/m feinen Reibe/Krauthobel- und in wenig Fett anbraten. Wir haben diesmal köstliches Bio-Kokosfett verwendet, was dem Gemüse einen leicht exotischen Geschmack verliehen hat. Achtung, die grünen Blätter erst gegen Ende mitbraten. Zu guter Letzt noch eine Hand voll gerösteter Erdnüsse und einen Schuss Sojosoße dazugeben, kurz die Flüssigkeit verdampfen lassen und über den portionierten und marinierten (Zitronensaft, Zucker, Salz, Öl nach Lust) Blattsalat geben.

Halb und Halb deshalb, weil nicht jeder so viel rohes Gemüse mag bzw. verträgt. So kann man personenabhängig die Anteile an Rohem und Gekochten variieren.

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.