Tag Archive for Mais

image_pdfimage_print

Maisbrei

Maisbrei

Für den Maisbrei 1,5 Tassen Wasser und 1 Tasse Hafermilch mit einer Prise Salz und einem halben TL Kardamom zum Kochen bringen und dann 1/2 Tasse Maisgrieß (Polenta) langsam unter Rühren mit einem Schneebesen hinzufügen, kurz aufwallen lassen und mit einem Deckel zum Quellen zur Seite stellen. Wer mag, kann gerne Zucker oder Marmelade zum Süßen und Vanille drunterrühren. Sehr geschmackvoll ist der Brei, wenn er mit einer (oder 1/2) klein geschnittenen Mango verfeinert wird und mit Obst, Nüssen , Samen oder Kokosflocken dekoriert wird. Wer mag, kann auch beim Kochen schon Trockenfrüchte dazugeben.

Wir haben das Verhältnis 1:5 gewählt, weil wir den Brei nicht zu fest wollen. Das ist natürlich Geschmackssache – ebenso das Verhältnis Wasser und Hafermilch. Wer es gerne üppiger hat, kann natürlich die ganze Flüssigkeitsmenge Hafermilch nehmen.

 

TIPP:

Funktioniert natürlich auch mit Weizen- oder Dinkelgrieß!

Chili

Chillie

Am Vortag (oder einige Stunden vorher) Bohnen einweichen. Vor dem Kochen das Einweichwasser abgießen und die Bohnen mit frischem Wasser und 1 Löffel Salz ca 30-35 Minuten im Druckkochtopf kochen. Nach dem Garen das Kochwasser auffangen.

Für das Chili haben wir nun etwas Zwiebel angeröstet und kleingeschnittene Karotten und Zeller dazugegeben. Aufgegossen wird mit Tomatensoße (für ein halbes Kilo Trockenmasse Bohnen haben wir 2 Flaschen á 500ml genommen). Die abgegossenen Bohnen, Mais (2 Dosen), Salz, frische oder getrocknete Chilischoten und reichlich Oregano dazugeben und ca 30 Minuten köcheln lassen. Wenn der Eintopf zu dickflüssig ist, etwas von dem Bohnenkochwasser dazugeben.