Neujahrsvorsätze: Jede vegane Mahlzeit zählt

image_pdfimage_print

Für alle, die noch nicht vegan leben und sich für das neue Jahr etwas vornehmen wollen, haben wir hier einen Vorschlag für einen Neujahrsvorsatz:

Aufhören, Fleisch und tierische Produkte zu konsumieren.

Das nützt Deiner Gesundheit, der Umwelt und erspart vielen fühlenden Wesen ein qualvolles Dasein und einen grausamen Tod.

Vielleicht scheint Dir dieses Ziel zu groß und schwer erreichbar.

Dann ermutige Dich selbst, Dich so oft wie es Dir eben möglich ist, für eine vegane Alternative zu entscheiden. Der Wunsch, dies tun zu wollen, ist die Wurzel und Ursache für die Umsetzung.

Zur Inspiration können Dir Bücher dienen (Peacefood eignet sich hervorragend dazu), oder die Vorstellung, wie vielen Tieren Du dann – hochgerechnet auf ein Jahr – das Leben rettest, indem Du tierfrei isst.

Oder wenn Dich der Gedanke an die eigene Gesundheit mehr motiviert, freu Dich bei jeder veganen Mahlzeit darüber, wie sie Deinem Körper gut tut!

Und natürlich kann auch die Freude über das gute vegane Essen, die sinnliche und geschmackliche Vielfalt eine Quelle der Inspiration sein.

Und am Wichtigsten: gib den Wunsch nicht auf und verzweifle nicht, wenn Du doch einmal Fleisch oder Tierprodukte zu Dir nimmst, sondern freu Dich über jede vegane Mahlzeit – besonders auf die nächste!

Mach es einfach so wie unser Katz 😉

Katzjedev

Share this:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.